Nachrichten‎ > ‎

„Es lebt!“

veröffentlicht um 10.02.2011, 06:31 von Hardy L.

Der Titel dieses Artikels ist doppeldeutig. Zum einen sollen er signalisieren das es Aktivitäten beim FOSS Club und auf fossclub.de gibt. So hat Hardy L. den Mediabereich um zwei Artikel erweitert.

In den Beiträgen geht es um die Tools chmod und grep die unter Linux in einem Terminal gestartet werden. Die Nützlichkeit dieser Werkzeuge sind ein Beweis, dass die Kommandozeile kein Relikt aus dem ausgehendem 20. Jahrhundert ist, und schon garnicht mit der DOS-Box aus der Windowswelt verglichen werden kann. 

Links: chmod und grep

Comments