FOSS Info‎ > ‎FOSS Nachrichten‎ > ‎

Windows-Benutzeranteil geht zurück

veröffentlicht um 10.07.2011, 09:45 von Hardy L.

Der Internetkonzern Google informiert die Benutzer seines Analysedienstes "Google Analytics" über die Ergebnisse der Auswertungen aus dem Jahr 2010. Verglichen wird mit den Werten aus 2009. Die Statistik schließt demnach nur Seiten ein, die den entsprechenden Dienst einsetzen. Die große Masse dürfte einen relativ relevanten Überblick darstellen. 

Interessant ist die Entwicklung bei den Betriebssystemen der Besucher. War Windows 2009 noch mit satten 90% vertreten, verliert es in einem Jahr 5,1%. Nutznießer sind die Systeme Macintosh mit +0,7% und Linux mit bescheidenen +0,1% mehr Nutzern. Den Löwenanteil von +4,3% machen jedoch die mit "Andere" angegebenen Systeme, die sich vermutlich aus mobilen Geräten à la Android, Symbian und Blackberry zusammensetzen. 

Comments