FOSS Info‎ > ‎Die dunkle Seite‎ > ‎

#Zensur: Heute ist »Welttag gegen Internetzensur«

veröffentlicht um 11.03.2010, 18:23 von Hardy L.

Der Tag wurde von ROG initiiert, um auf die weltweit zunehmende Internet-Zensur und Repressionen gegen Blogger und Internetnutzer aufmerksam zu machen, und wird am 12. März 2010 zum zweiten Mal begangen.

Sehr kritisch, aber auch mit einigen hoffnungsvollen Teilen, fällt der anlässlich des Aktionstages veröffentlichte Bericht aus. Dieser befasst sich mit dem Zustand der Freiheit im Internet weltweit. In der Einleitung heißt es: Der Kampf um den Zugang zu freier Information findet zunehmend im Internet statt.

Auch westlichen Demokratien macht die Reporter-Organisation Vorwürfe. Im Namen des Kampfes gegen Kinderpornographie und Urherrechtsverletzungen seien in zahlreichen Ländern bedenkliche Gesetze erlassen worden, kritisieren die Aktivisten.  Sie nennen in diesem Zusammenhang insbesondere Australien, Frankreich, Italien und Großbritannien. Auch der ACTA-Vertrag wird harsch kritisiert, einerseits aufgrund der intransparenten Verhandlungen ohne Einbeziehung von NGOs und Zivilgesellschaft, andererseits aufgrund möglicherweise enthaltener Maßnahmen wie Netzfiltern, die als "potentiell tödlich für die Freiheit" eingestuft werden ... [zum Artikel auf gulli.com]

Comments