FOSS Info‎ > ‎Die dunkle Seite‎ > ‎

#Sicherheit: weitere Lücke im Internet Explorer

veröffentlicht um 04.02.2010, 04:22 von Hardy Linke

Die Lücke ermöglicht es einer präparierten Webseite, auf beliebige Dateien auf dem PC zuzugreifen und deren Inhalte auszulesen. Dazu muss der Angreifer zwar den konkreten Pfad und den Dateinamen wissen, bei den üblichen Standardinstallationspfaden sind die aber meist bekannt. Grundsätzlich sind alle Versionen des Internet Explorer von 5.01 bis 8 auf allen noch unterstützten Windows-Plattformen betroffen ... [zum Artikel auf heise Security]

Comments