FOSS Info‎ > ‎Die dunkle Seite‎ > ‎

#Firmware: Sony sperrt Linux von der PS3 aus

veröffentlicht um 29.03.2010, 11:11 von Hardy L.   [ aktualisiert: 29.03.2010, 11:34 ]

Quelle: heise.de

Sony Computer Entertainment hat für den 1. April ein Firmware-Update auf Version 3.21 für die Playstation 3 angekündigt. Doch statt neuer Funktionen hinzuzufügen, soll die Unterstützung des Linux-Betriebssystems der ältereren Konsolenmodelle entfernt werden. Als Grund gibt Charlotte Panther, PR-Chefin von Sony Computer Entertainment Europe, Sicherheitsbedenken an, die offensichtlich von der Überwindung des Hypervisors durch George Hotz Ende Januar herrühren. Noch Ende Februar hatte Geoffrey Levand, der für die Linux-Unterstützung bei Sony zuständig ist, eine Beteuerung des Sony-Managements weitergeleitet, der Konzern würde das "Other OS" weiterhin unterstützen.

 ...

Schon jetzt gibt es erste Anwender, die Sonys Ausschlusspolitik nicht einfach hinnehmen wollen: "Ich fühle mich als Kunde betrogen. Ich habe extra für diesen Zweck eine PS3 als Blu-Ray-Player und Spielekonsole mit Linuxfähigkeit gekauft.  Sony kann mir als Kunde doch nicht einfach beworbene und bezahlte Leistungen entziehen", schrieb ein erzürrnter Leser der heise-online-Redaktion

Comments